Wahoo Rhapsody, ein Atticus Fisch-Roman von Shaun Morey

Das ist eine gute Lese! Shaun Morey hat damit alle Grundlagen getroffen. Leser haben diese unerhörten Charaktere nirgendwo sonst getroffen. Sie kommen direkt aus Moreys reichem Vorstellungsvermögen und sind so gestaltet, dass sie eine Reihe von Atticus Fish Romanen zu einem Muss machen. Baja California bildet eine wunderschöne Kulisse für die Charaktere, durch die sie ziehen können, und diese Charaktere sind sicherlich in Bewegung. Das Medikament, das von Cabo nach San Diego an Bord eines Fischereicharters namens Wahoo Rhapsody läuft, zieht den Leser direkt an. Der Schreibstil ist frisch, kreativ und schnelllebig. Atticus Fish, als Anwalt, verklagte Gott und die Kirche und gewann! Unglücklicherweise gerät Atticus in Konflikt mit den “christlichen Fanatikern”, und mit der riesigen Siedlung aus dem Fall geht er nach Süd-Baja. Er kauft eine Insel und vergräbt seine Millionen im Sand. Um seine Nüchternheit aufrecht zu erhalten, baut Fish eine Bar auf, Cantina del Cielo, dessen Argumentation es ist, “den ganzen Tag bei Betrunkenen herumzuhängen, ist eine gute Erinnerung daran, nüchtern zu bleiben.” Er besitzt auch die Wahoo Rhapsody. Atticus ‘Charakter entfaltet sich im ganzen Buch weiter, als Held auf der Seite von Recht, Wahrheit und Gerechtigkeit ist er ein Champion für das Leben im Meer und für niedere Menschen. Er reitet einen Burro im Namen der Ökologie und Einfachheit, und hat keine Freundin, aber es gibt ein paar saftige Stellen für die gierigeren Leser. Weevil Ott, der erste Kumpel auf der Wahoo Rhapsody, ist auch ein Teil Zeit Drogenläufer, und eine unglückliche Sorte. Der Leser beginnt ein wenig Mitleid mit ihm zu empfinden, weil der Autor witzige Wege geschaffen hat, dem bemitleidenswerten Kerl Schmerz zu bringen, der einfach keine Pause zu bekommen scheint. Die Wette ist, dass der Leser tatsächlich mehr als einmal laut lachen wird, während er Weevils Not liest. “La Cucaracha”, der Drogenboss, mit dem sich Ott verheddert, beginnt einen Angriff auf die Rhapsody für den “fetten Fisch” auf Eis. Morey hat eine geniale Möglichkeit, Drogen zu transportieren, denn in den kalten Kadavern ist “ein Vermögen in Marihuana” versteckt. Der große Gelbschwanz wird zu einer Thunfischkonservenoperation in San Diego ausgelagert, wo der skrupellose Manager den Topf von den Bäuchen, den Dosen und den Etiketten für den Cannabis für die Lieferung zum Kartell ausweidet. Die Gier beißt alle, aber nicht so hart wie die Armen der Rüsselkäfer, der nach Atticus Millionen im Sand zu graben beginnt. Es gibt viele andere bemerkenswerte Charaktere, aber Weevil stiehlt die Show. Von den Drogenläufern, mit denen er zusammengearbeitet hatte, erneut vereitelt und so verprügelt, wird er herzlos, als er sie auf sehr schlimme Weise tötet. Atticus fliegt mit seinem Wasserflugzeug in die Rettung, kämpft gegen die Bösen, tötet ein paar, und die Handlung dreht und wendet sich wie ein Lauf durch die Süßwasser-Mangroven von Bajas Binnengewässern. Shaun Morey ist auch der Autor des Bestsellers. ” Incredible Fishing Stories “-Serie und gewann den ersten Abbey-Hill-Kurzgeschichten-Wettbewerb, sowie ein dreifacher Gewinner des Romanwettbewerbs Los Angeles Time. Er hat eine Leidenschaft für Süd-Baja und lebt seit Jahren in Baja, was sich in seinen beschreibenden Details vor Ort zeigt. Seine Inspiration für Atticus Fish begann, als er sich in die raue Schönheit der Magdalena Bay verliebte. Er verbrachte Tage damit, die äußeren Inseln zu erkunden und “steile, atemberaubende Sanddünen hinunterzurollen”. Es war normal für Fish, eine Insel zu kaufen und dort seine Flucht zu bauen. Shaun Moreys zweites Buch in der Reihe der Atticus Fish Romane erscheint im August 2012.

Martina Dobesh lebt seit 12 Jahren im nördlichen Baja, lebte im südlichen Baja und verbrachte viel Zeit am Golf von Kalifornien. Sie ist Autorin, Journalistin und Redakteurin von The Baja Sun. Ihr Fokus und ihre Absicht ist es, ein klareres Bewusstsein darüber zu schaffen, was Baja zu bieten hat, jenseits der Mainstream-Ideen von Immobilien und gutem Essen. Die Baja Sun wurde aus diesem Wunsch geschaffen. Bitte besuchen Sie [http://www.thebajasun.com] und sehen Sie selbst. Lesen Sie die Geschichten von Menschen, die die Wahrheit dieses erstaunlichen Landes kennen. “Wahoo Rapsody” von Shaun Morey kann auf Amazon.com gekauft werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.